Walmdach Carports von easycarport

Carport Bausatz Für Carports gibt es verschiedene Dachformen. Eine spezielle Form ist dabei ein Walmdach Carport, welches sich immer größerer Beliebtheit erfreut. Ein Carport mit Walmdach vermittelt eine gewisse Exklusivität unter den Carports. Im Gegensatz zum Spitzdach hat das Walmdach vier geneigte Dachteile, welche die Dachfläche bilden. Dabei sind diese nicht nur auf der Traufseite abgeflacht, sondern auch auf der Giebelseite. Die Dachfläche oberhalb der Giebelseite wird dann als Walm bezeichnet. Bei einem Carport mit Walmdach gibt es also keinen Giebel, denn dieser wird durch den Walm ersetzt. Die Holzkonstruktion ist ähnlich zu den anderen Carportmodellen. Meistens findet man die Walmdach - Variante auf allen vier Seiten geöffnet oder mit geschlossener Rückseite und auf drei Seiten offen. Oft findet man auch Rundbögen bei der Unterkonstruktion. Diese bieten einen erhöhten Einfahrtskomfort und macht das Ein- und Aussteigen besonders leicht, da zwei zusätzliche Pfosten fehlen. Wegen ihrer Komplexität sind Walmdächer in der Anschaffung teurer als andere Dachformen. Meistens werden hier noch Schlitz- und Zapfenverbindungen verwendet, welche dem Carport sein traditionelles Aussehen verleiht. Natürlich kann auch der Walmdach Carport als Einzel- oder Mehrfachcarport konstruiert werden, je nachdem, welche Anforderungen erfüllt werden sollen.

Vorteile eines Walmdach Carports

Gegenüber anderen Varianten bietet das Walmdach einige Vorteile. Da das Dach an allen vier Seiten abgeschrägt ist, bietet dies noch mehr Sicherheit bei schlechtem Wetter. Aufgrund der Dachform besteht so gut wie keine Gefahr von Staunässe. Auch die Angriffsfläche für den Wind wird durch die geneigten Dachflächen minimiert. Das Dach ist dadurch also windfester und schützt so das Auto besser. Im Winter, speziell in Österreich, verteilt sich die Schneelast dann auch auf vier Flächen und nicht nur auf eine oder zwei. Dadurch kann der Schnee nicht lange haften und belastet das Dach nicht. Das gute Klima im Allgemeinen sorgt bei diesem Modell dafür, dass die eingetragene Nässe schnell trocknet und nicht das Holz schädigt. Ebenfalls bleiben im Winter die Scheiben der Autos eisfrei aufgrund der speziellen Dachform. Ein weiterer Vorteil ist, dass dieser Autounterstand sehr robust und stabil ist. Aufgrund der geringen Angriffsfläche ist dieser Carport auch langlebiger. Und abgesehen von den Vorteilen hinsichtlich der Bauweise, ist der Walmdach Carport eine hochwertige Form unter den Carports. Dafür sind die Kunden auch gerne bereit, etwas mehr für den Autounterstand zu bezahlen.

Bildergalerie

Stellen Sie Ihren eigenen Carport als Bausatz zusammen

Carport Wenn man sich für ein Carportmodell entschieden hat, z.B. mit Walmdach, kann der Autounterstand genau auf die eigenen Bedürfnisse und an die Umgebung angepasst werden. Am Anfang kann man natürlich die passende Länge und Breite des Carports auswählen und die geeignete Einfahrtshöhe. Beim Grundgerüst aus Holz können Sie auswählen, ob dieses in Naturfarbe oder weiß gestrichen wird. Geschützt gegen Pilz und Fäulnis sind beide Varianten. Der Bausatz erlaubt außerdem, die Dacheindeckung und die Dachneigung zu wählen. Betonpfannen, Dachziegel oder sogar Profilholz - entscheiden Sie sich für Ihr Lieblingsmaterial. Die Seiten des Carports kann man offen halten oder an drei Seiten die Seitenwände anbringen. Außerdem kann man optional auch einen Geräteraum auswählen. Für einen sauberen Abfluss des Regenwassers kann man auch noch Dachrinnen aus verschiedenen Materialien hinzufügen. Um den Autounterstand begehbarer zu machen, stehen Fenster bzw. Schiebetüren zur Auswahl. Zum Schluss kann man sich dann entscheiden, ob der Bausatz geliefert werden soll und man diesen dann selbst aufbaut oder ob eine Montage inklusive der Punktfundamente erfolgen soll. Mit dem Bausatz lässt sich der eigene Carport perfekt realisieren.

In Österreich ist der Carport besonders geeignet

Ein Carport mit Walmdach bietet gegenüber anderen Dachkonstruktionen einen entscheidenden Vorteil, vor allem für Kunden, die in Österreich wohnen. Wie bereits erwähnt, ist aufgrund der Dachform die Angriffsfläche für Wind und Wetter geringer. Vor allem in ländlicher Gegend, in den Bergregionen ist starker Regenfall keine Seltenheit. Auch ist in Österreich oft mit Schneefall in den Wintermonaten zu rechnen. Die Schneelast wird auf Carports mit Walmdach besser verteilt und bietet besseren Schutz. So bleibt im Herbst oder Winter das Auto trocken und muss nicht jeden Tag auf`s Neue von Eis befreit werden. Das spart am Morgen auf dem Weg zur Arbeit eine Menge Zeit. Ein Walmdach Carport ist in Österreich also die optimale Lösung, wenn es darum geht, den passenden Autounterstand für das Eigenheim zu wählen. Durch den Bausatz lässt sich der Carport flexibel gestalten.

Fordern Sie Ihr Prospekt mit Gutschein an

Video

Sehen Sie selbst, wie in wenigen Schritten aus einem unserer Bausätze ein komplettes Carport entsteht: